Tätigkeitsfelder des digital intelligence institute

Das digital intelligence institute (d.ii) verfolgt in einer unternehmens- und produktunabhängigen Grundposition die Zielsetzung, praxisnahe Hilfestellungen für die Nutzung digitaler Technologien zu entwickeln. Dabei werden nicht nur wissenschaftliche Methoden und Verfahren eingesetzt. Indem das d.ii aktive Kooperationen mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen und weiteren Kompetenzinstitutionen sucht, wird ein impulsstarkes Netzwerk zur Weiterentwicklung intelligenter digitaler Lösungskonzepte geschaffen. Zu den Kernelementen der Maßnahmen des d.ii gehören:

  • Realisierung von Studien, in denen besondere Phänomene einer innovativen Digitalisierung untersucht werden, um daraus einen Nutzwert für praktische Lösungen im Business abzuleiten.
  • Konzeption von Impuls-Medien mit neuen Denkanstößen und operativen Hilfestellungen für die Praxis in Unternehmen und Institutionen.
  • Entwicklung von Frameworks für den standardisierten und damit effizienteren Einsatz ausgewählter digitaler Technologien und Prozesse.
  • Strategieberatung mit produktneutralem Ansatz zu unterschiedlichen relevanten Themenfeldern von der Analyse digitaler Prozessstrukturen über die Marktevaluierung bis zur Entwicklung intelligenter Lösungsszenarien.
  • Schulungen mit ausschließlichem Fokus auf die von dem d.ii entwickelten Methoden, Frameworks und Verfahrenskonzepte.

News

ECM-Performance Analyzer: Die Performance der ECM-Systeme und -Prozesse transparent machen und vergleichen. mehr

Digital Process Index Healthcare 2015 bestellen
Wissenschaftliche Leitung durch Prof. Ayelt Komus